DIY Notebook

//

Schon so lange habe ich geplant, mir Notizbücher mal selbst zu machen. Ich habe hier so viele schöne Pattern Paper liegen, die sich als Notizbuch gut machen würden und erfreuen mich jeden Tag aufs neue, wenn ich was in sie reinschreibe. Diese Woche ist es dann über mich gekommen und ich zeige euch, wie ich sie gemacht habe.
For a long time I planned to make my own notebooks. I have so many beautiful pattern paper, which i want to use for it. This week i made some and show you how I made them. Please use the Translator to get the instruction in your language :)


Ihr braucht:
You need:

- Pattern Paper
- Weißes Papier/white paper
- zwei Klammern/two clips
- Garn/yarn
- Fingerhut und Sticknadel/thimble and embroidery needle


Ihr schneidet euch das Pattern Paper auf die gewünschte Größe zu und das weiße Papier an allen Seiten ca. 2mm kürzer. Dann falzt ihr das PP und das Papier in der Mitte, legt es übereinander und klemmt es links und rechts fest, damit es nicht verrutscht.


Dann habe ich meine Löcher vorher markiert. Eines in der Mitte und jeweils eines 2cm vom Rand entfernt. Diese habe ich dann mit der Sticknadel vorgestochen. Jetzt könnt ihr los nähen/sticken. Ich habe im oberen Loch angefangen und von außen nach innen gestochen und dann einfach ins nächste Loch und wieder nach außen. So hangelt ihr euch durch und kommt dann wieder am Anfang an. Die Klammern könnt ihr jetzt abmachen und eure Notizbücher sind fertig. Ich habe meine noch etwas verziert, damit sie noch etwas Pepp haben.





Ich hoffe euch hat das kleine DIY gefallen und freue mich auf eure Kommentare. Wenn ihr das nachbastelt, dann zeigt mir doch eure Werke, das freut mich sehr.

Seid ihr auch so ein Notizbuch-Fan wie ich? Bin ja schon für Jahre ausgestattet :)

Ganz liebe Grüße

Eure Nikki


Verwendete Materialien:
Kesi´art Pattern Paper - Aloha!*
Dear Lizzy Pattern Paper - Day Dreamer
Amy Tangerine Pattern Paper - Plus one
Garn von Garn und mehr
Stickgarn
Dear Lizzy Drehstempel
Stempel von Barbara Haane CAR 2015
Stempel von Studio Calico
Vellum


Kommentare:

  1. Ich liebe Notizbücher und vor allem selber gemachte ^^

    Das Lustige: Ich hab mir letztens genauso wie du welche zusammengeheftet und dann das Heft selber verziert. Ich habe nur ein altes Hausaufgabenheft dafür benutzt, da ich in der Arbeit immer ungern meinen dicken Planer mit Ringbuch dabei habe und so kann ich meine Termine da immer kurzfristig eintragen und dann zu Hause in den großen Planer oder gar Wandkalender übertragen ^^

    Ich finde deine Notizbücher total süß, vor allem das mit "Foto des Tages" finde ich sehr gelungen, dass würde ich auch benutzen ^0^//

    LG Zombie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Zombie,
      dank dir für deinen lieben Kommentar. Es freut mich, dass dir die Büchlein gefallen ;)
      Deine Idee mit den Terminen finde ich klasse. Mein Kalender ist ja auch sehr dick, aber ich gehe trotzdem fast nie ohne ihn aus dem Haus.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. So süß! :) Und Notizhefte/-bücher gehen immer. ;)
    Man weiss ja nie, wann einem DIE Idee kommt.
    Drück dich! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, meine Liebe :)
      Genau, immer was zum schreiben dabei haben.
      Küsschen <3

      Löschen
  3. Liebe Nikki, die Notizbücher sind richtig schön geworden und die Farben gefallen mir super! Ich hab noch nicht so viele, aber zum Verschenken auch eine schöne Idee :-) Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, Steffi, dass ist sehr lieb <3
      Als Geschenk eignen die sich wirklich hervorragend. Man kann sie ganz Individuel an den Beschenkten anpassen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ja, mir hat es super gefallen! Eine tolle Idee mit dem bunten Garn. Ich binde das immer eher unauffällig aber so in bunt...wieso bin ich da nicht von alleine drauf gekommen....Schande über mich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, du bist süß ;)
      Dafür sind doch Blogs da. Die Idee ist zwar nicht neu, aber man kann sich doch ispirieren lassen. Und wenn mir das bei dir gelungen ist, dann freut es mich umso mehr ;)

      Ich drück dich

      Löschen
  5. Tolle Idee ... ich hab auch Berge von Papier daheim, irgendwie wird das nicht weniger :-) Deine Notizbücher gefallen mir echt sehr gut ♥

    Ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal ran an das Papier ;)
      Die Heftchen lassen sich auch schön verschenken. Vielleicht freut sich ja noch der ein oder andere über was selbst gemachtes.

      Ich freu mich, dass di die Büchlein gefallen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Nikki

    Die Notizbücher gefallen mir sehr gut. Eins schöner als das andere.

    Ich selber bin nicht wirklich im Notizbuch-Fieber. Aber schön anzuschauen sind sie ja schon. Da macht es doch viel mehr Spass etwas reinzuschreiben :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, du Liebe <3

      Bei mir geht ja leider nix ohne Notizbuch. Ich habe noch das Problem, dass ich mehrere parralel benutze...Das kann schon mal Chaos geben, aber auch Inspirieren.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Deine Notizbücher sehen toll aus. Habe mir auch schon welche gebunden, wobei mir die dann oft zu schade zum benutzen sind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3
      Ich gebe ja zu, dass ich meine sehr gerne aufhebe, wenn sie voll sind. Das kann manchmal so inspirierend sein, wenn man sie nach einiger Zeit nochmal durch schaut.

      Löschen