Around Here #1

2 Comments //

Around here, sitze ich mit meiner neuen Teetasse und einer schon lang nicht mehr angezündeten Kerze in meinem Lieblingsduft Cranberry. Dabei lese ich mich durch das Kamera-Ein-Mal-Eins und versuche mich in, bisher mir unbekannten Einstellungen meiner Kamera. It is time to make a change :)

Der Adventskalender steht hier noch vor mir und schreit nach Vollendung und die Weihnachstdeko will auch raus. Am Samstag scrappe ich außer Haus und dafür muss noch das Scrapköfferchen gepackt werden. Alles will mit, aber das muss noch ausdiskutiert werden :)

Was steht bei euch grad so an? Adventskalender fertig? Weihnachtsdeko schon aufgehängt?

Ich wünsche euch einen kuscheligen Abend :)

Liebste Grüße

Eure Nikki

I believe in you - Layout

2 Comments //


Diese Layout habe ich schon vor einer kleinen Weile gemacht. Ich hatte mich mal wieder in den tiefen des Internets verloren und mir diverse Cutfiles für die Silhouette besorgt. Ich probiere ja dann immer gerne gleich aus, sodass ich dann gleich mal den Schriftzug "I believe in you" von Wilna Furstenberg ausgeschnitten habe.


Diesmal habe ich an Farbe gespart und lediglich einen Streifen PP mit etwas mint und ein paar Federn in passender Farbe auf das Layout gebracht. Die echte Feder habe ich auf Frankreich mit gebracht, eher ungewollt, aber was man hat, das verarbeitet Frau auch :)


Den Schriftzug habe ich mit Wasserfaben ein klein wenig eingefärbt mit einem Farbverlauf von mint zu grau. Dann noch das Datum und ein paar silberne Herzen drauf und fertig. Es ist sehr schlicht, aber es passt zu mir und dem Foto. Ich mag das Layout sehr gerne :)

Liebste Grüße

Eure Nikki

Meine Welt - Titelseite

4 Comments //


Meine Titelseite habe ich die Woche fertig gemacht, damit ich nicht in Verzug komme. Ich habe mit schwarz und weiß gearbeitet und nur den Titel "Meine Welt" in hellblau geschrieben. Damit alles passt ist das Foto von mir auch in schwarz/weiß. Diesmal habe ich die Karten, außer die Titelkarte, nicht bearbeite, da mir das so einfach sehr gut gefallen hat.


Da ich ja ein kleiner Glitzerfan bin, durfte das hier auch nicht fehlen. Da kam mir dieser Hashtag sehr gelegen :)
Macht ihr auch ein persönliches Album? Zeigts mir und verlinkt es in die Kommentare, ich freue mich <3

Liebste Grüße

Eure Nikki

Photoshop Tutorial - Mehrer Bilder auf ein Foto

1 Comment //

Ich wurde gefragt, wie ich denn mehrer Bilder auf ein Foto bekomme wie man es hier sieht. Ich mache das sehr häufig für mein Project Life und ich finde es sehr praktisch für meine Instagram Bilder. Die Methode, die ich euch heute zeige, habe ich mir mal zusammen gesucht aus verschiedenen Tutorials und Videos. Ich hoffe es ist verständlich erklärt, aber wenn es Fragen gibt, scheut euch nicht sie zu stellen, ich helfe wo ich kann ;)
Noch zu den Randbedingungen, ich benutze Photoshop CS5 mit Windows. Wenn ihr auf die Bilder klickt, werden die noch Größer, dann kann man mehr erkennen ;)
 

Für den Anfang brauchen wir erst einmal ein leeres Blatt in der Größe unseres späteren Fotos. Ich wähle hier 10x15 Querformat. Dafür geht ihr auf "Datei"-> "Neu" und dann erscheint das Fenster wie oben zu sehen. Dort gebt ihr das Format und die Auflösung ein.


Als nächstes brauchen wir Flächen in die ihr die Fotos legt, dafür wählt ihr links in der Sidebar das Rechteck-Werkzeug aus. Sobald ihr das gemacht habt erscheint oben in der Sidebar Einstellungsmöglichkeiten. Rechts von dem Stern gibt es einen Pfeil, wenn ihr da drauf klickt bekommt ihr die Möglichkeit die Größe der Fläche ein zu geben. Ich habe ein großes (7,5 x 10cm) und zwei kleine (6,5 x 4cm) Flächen benutzt. Das müsst ihr dann vn euren Wünschen abhängig machen.




Jetzt zieht ihr euer erstes Foto in Photoshop. Wie ihr seht, ist da noch ein Kreuz über das Foto. Bevor wir weiter machen könnt, bestätigt ihr kurz mit Enter, dann kann man das Bild bearbeiten so wie wir es brauchen.

Damit das Foto in eure Flächen geht müsst ihr es erst rechts bei den Ebenen über die Fläche ziehen, in der ihr das Bild haben wollt. Dann drückt ihr Gleichzeitig "Strg", "Alt" und "G". Jetzt müsste links von dem kleinen Bild bei den Ebenen ein Pfeil sein. Wenn ihr eurer Bild jetzt nach links und rechts bewegt, seht ihr, dass es nicht über die Fläche hinaus geht.


Das macht ihr auch mit den anderen Bildern so. Wenn die Bilder zu Groß sind für eure Fläche, ist das kein Problem. Sobald das Bild in der Fläche liegt drückt ihr gleichzeitig "Strg" und "T". Dann erscheint wieder das Kreuz auf dem Bild und ihr könnt es größer und kleiner machen. Achtung, damit das Seitenverhältnis gleich bleibt und ihr das Bild nicht verzieht solltet ihr dabei die Umschalttaste gedrückt halten und an den Ecken schieben bzw. ziehen



Zum Schluss dann wieder Enter drücken, damit ihr das Ganze dan abspeichern könnt.


Dafür wählt ihr "Datei"->"Speichern Unter...". Als Datei Format wähle ich immer JPEG aus.


Wenn ihr dann auf speichern drückt, kommt noch ein kleines Foto für Bildoptionen. Dort trage ich bei Qualität immer "12-Maximal" ein. Und dann seid ihr fertig :)


Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim nachmachen und fragt, wenn etwas unklar ist ;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Liebste Grüße

Eure Nikki

Meine Welt - Woche 2

1 Comment //

So schnell kann es gehen und die zweite Woche ist rum. Diesmal hat mich das Blümchen-Fieber erwischt und ich wollte unbedingt ein Layout mit einarbeiten. Das Papier habe ich schon so oft in der Hand gehabt, aber mir war es immer zu schön, um es zu zerschneiden. Jetzt bin ich froh, dass ich es doch gemacht habe. Kennt ihr das auch, dass man das Papier Wochen lang anhimmelt es aber nie benutzt? Schon komisch, wenn man bedenkt, dass es zum verarbeiten gedacht ist :)


Für diese Woche habe ich viel Journaling vermieden, mich hat es einfach nicht gereizt. Nur auf dem Layout habe ich kurz festgehalten, wie zauberhaft ich meine neue Tasche finde, da es einfach sonst zu nackt gewesen wäre.


Ein Zitat darf natürlich nicht fehlen. Dieses hier habe ich bei Pinterest gefunden und es hat mir sofort zugesagt. Falls ihr weiterer Zitate aus meiner Sammlung sehen wollt, schaut doch mal hier vorbei.


Da das Papier schon sehr bunt ist, habe ich mich für diese Woche für schwarz/weiß Bilder entschieden. Das ist neu für mich, aber ich finde es ganz schön. Ich würde es nicht immer machen, weil manche Bilder wirken erst schön mit Farbe.


Kennt ihr eigentlich Baumstrietzel? Das habe ich am Sonntag auf dem Hochheimermarkt gegessen. Man das war so lecker, ich hätte mich da reinsetzen können :)
(-> Hefeteig mit karamelisierter Oberfläche und Zuckerstreusel)

Liebste Grüße

Eure Nikki

Project Life 2015 - Titelseite

4 Comments //


Meine Scrap-ToDo-Liste für dieses Jahr hat noch ein paar Punkte die abgearbeitet werden wollen. Unter anderem stand da auch die Titelseite von unserem Project Life 2015 drauf. Am Sonntag überkam es mich dann, sodass ich diesen Punkt streichen konnte.


Die letzten zwei Jahre habe ich ein Album der Größe 12x12 benutzt, aber das war mir ehrlich gesagt zu viel. Ich hatte immer das Gefühl die Woche nicht voll zu bekommen und ich wollte nicht das zehnte Mittagessen fotografieren, nur damit ich was fürs Album habe. Ich möchte nächstes Jahr bewusster fotografieren und ein kleineres Format nehmen. Jetzt benutze ich 6x8, mal schauen ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle :)


Für die Titelseite habe ich Karten und Embellies aus dem Studio Calico Monatskit und dem Kreativ-Kit von Felivitas benutzt. Dort soll dann auch noch ein schwarz/weiß Foto hin, aber das wird erst am Neujahrstag aufgenommen. Deswegen habe ich das durch eine Karte mit der Aufschrift "Foto" ersetzt, dann sieht es auch nicht so leer aus.


Habt ihr auch schon eure Titelseite vorbereitet? Die würde ich gerne mal sehen, verlinkt sie mir doch in den Kommentaren, ich freue mich :)

Liebste Grüße

Eure Nikki

Sweet Weekend - Cupcake Dekoration

0 Comments //

Als ich die Stempel des Kreativ-Kits von Felicitas gesehen habe, musste ich direkt an Cupcakes denken. Da ich am Wochenende immer backe, habe ich das gleich mal gestestet, ob das auch so wird, wie ich mir das vorstelle. Leider ist mein Frosting diesmal nichts geworden, es sieht jetzt eher aus wie ein Zuckerguss, aber das tut ja dem Geschmack nix :)


Den Stempel "Mag Ich" hat mir da auf Anhieb am besten gefallen. Ich habe ihn zweimal, jeweils vorne und hinten auf weißes Papier gestempelt und es an einer Kordel befestigt. Um das ganze an den süßen Strohhalme fest zu machen, habe ich die Halme oben leicht eingeschnitten, die Kordel links und rechts verknotet und diese in den Schlitzt gesteckt. So hat meine eine wunderschöne Girlande, die darauf hinweißt, dass dieser Cupcake einfach nur lecker ist ;)


Als Variante zur Girlande habe ich noch ein Fähnchen mit dem Stempel "Wunderbar" gemacht. Dafür auch zweimal abstempel und in ein Schlitz im Strohhalm stecken. Das ganze kann man dann auch passend zu seiner Partydeko in verschiedenen Farben machen. Da sind die Cupcakes definitiv ein Hingucker.

Habt ihr noch Dekotips für Cupcakes? Ich suche immer wieder nach neuen Inspirationen, denn ich liebe Cupcakes :)

Liebste Grüße

Eure Nikki



Meine Welt - Woche 1

4 Comments //


In den letzten Wochen habe ich viel nachgedacht, geträumt und erlebt. Dabei ist mir immer öfter der Gedanke gekommen, Dinge die mich bewegen fest zu halten. Eine Art Tagebuch aber mit Fotos im Stil von Project Life. Das Album lag schon eine Weile unberührt in meinem Regal, jetzt werte ich es für mein persönliches Album "Meine Welt" benutzen. Eine Titelseite habe ich noch nicht, da ich unbedingt die letzte Woche festhalten wollte.



Das Kreativ-Kit von Felicits kam mir da sehr gelegen. Es ist zart und verträumt, was gut zu der Stimmung meiner letzten Woche passt. Die Stempel sind auch fabelhaft, eine gute Mischung aus Text und Form. Für meine erste Woche habe ich das Kit und ein paar Embellies von anderen Marken benutzt. Das Fähnchen "Wunderbar" ist ein Stempel des Kits und lässt sich wunderbar ausschneiden und ist ein Hingucker.



Bei dieser Karte habe ich mit meiner Big Shot ein Herz ausgestanzt und mit Vellum aus dem Kit hinterlegt. Der Spruch ist mir in diversen Varianten in der letzten Zeit durch den Kopf gegangen. Ich möchte ihn mir immer wieder in Erinnerung rufen, deshalb habe ich ihn festgehalten.



Hier habe ich die Highlights meiner Woche sowie meine Bilder auf Instagram festgehalten. Gerade Kleinigkeiten die einen glücklich machen vergisst man doch schnell. Solche, wie zum Beispiel die freude über meinen leckeren neuen Tee, solchen mich daran erinnern, dass die kleinsten Dinge glücklich machen.



Dieser wunderbare Tee hat natürlich auch einen ehren Platz bekommen. Verziert habe ich das Bild mit dem ausgestanzten Herz von oben und einem Button mit dem Schriftzug "day dream". Glitzer darf bei mir auch nicht fehlen, deswegen habe ich noch kleine Akzente mit Glitzer-Stickern gesetzt.

Habt ihr auch ein persönliches Album oder so eine Art Tagebuch?

Liebste Grüße

Eure Nikki

P.S.: Falls dir das Kit auch so gut gefällt, du kannst es bei Etsy und bei der Scrapbook Werkstatt bestellen

Coco&Golf - Layout

2 Comments //


Meine Schwester ist so zauberhaft und als ich diese Fotos fand, wollte ich ihr unbedingt ein Layout dazu machen. Die Fotos enstanden bei einem Familienurlaub auf Fehmarn beim Golf spielen. Wir hatten alle noch keine Golf-Erfahrung und wollten es unbedingt mal ausprobieren. Der Campingplatz bot das als Freizeitaktivität an, da haben wir dann nicht lange gezögert.


Es war eine Mordsgaudi und meine Schwester war so hoch motiviert, dass sie gleich den Rasen mit weggeschlagen hat. Solche Situationen werden bei uns immer gleich per Foto festgehalten, weil man weiß ja nie, wann man das mal verwenden kann ;)


Ich hatte noch einige vorgeschnittene Blumen aus Auqarellpapier, die ich mir mal mit der Sillhouette vorbereitet habe. Hatte irgendwie gepasst mit dem armen Rasen, der durchlöchert war. Mit goldenen Alphas habe ich den goldanteil des Farbsprays verstärkt und Akzente auf dem Layout gesetzt.


Um das Ganze noch auf zu lockern habe ich kleine schwarze Dots verteilt. Momentan habe ich das Gefühl, dass das Layout noch nicht komplett ist. Eines Tages wird es vielleicht wieder auf meinem Tisch landen und noch erweitert. Kennt ihr das? Oder habt ihr Eure Werke immer fertig gestellt, bevor das nächste kommt?

Meine Schwester war auch so süß, als ich sie fragte, ob es für sie OK wäre, wenn ich die Bilder auf meinem Blog zeige. Sie meinte nur, klaro und wenn ich wieder Material bräuchte, steht sie mir gerne zur Verfügung :)
Da könnte ich sie grad knuddeln <3

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Gute Nacht

Eure Nikki

Kreativ Welt 2014 in Frankfurt

4 Comments //

Mein fünftes Jahr mit der Kreativwelt ging gestern zu Ende und ich bin so happy ein paar Sachen gefunden zu haben, die es Online nicht mehr gab. Die ganzen Jahre fand die Messe in Wiesbaden statt, diese wurde abgerissen sodass die Messe nach Frankfurt verlegt wurde. Ich dachte, dass das Vorteile mit sich bringt, da diese größer ist und somit die Gänge vielleicht breiter gestellt werden können. Pustekuchen...auf dem Weg zur Messe habe ich mitbekommen, dass es sogar weniger Aussteller geben sollte.


Leider war das Essensangebot auch nicht so umfangreich wie in Wiesbaden. Ich glaube da waren wir sehr verwöhnt, aber trotzdem war ich etwas enttäuscht vom Feeling. Wiesbaden hat mir besser gefallen. Mal schauen, ob es nächstes Jahr anders wird.

Bei Instagram wurde ich gefragt, ob ich denn nicht zeigen könnte, was ich mir gegönnt habe. Da ich keine Fotos von der Messe habe, wo kaum erkennbare Menschen drauf sind (man will ja nicht ungefragt Fotos ins Netz stellen), zeige ich euch meinen kleinen Haul um den Bericht nicht ganz so nackig zu lassen ;)


Als ich meine Jacke an der Garderobe abgegeben habe, sah ich einen schnuckeligen kleinen Stand mit einer Frau die Keramik-Sachen verkaufte. Dort habe ich ein Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin gefunden. Es hat mich gefreut, dass ich das Wichtigste auf meiner Einkaufsliste gleich zu Beginn abhaken konnte. Sobald das Geschenk beim Geburtstagskind angekommen ist, zeige ich euch was ich gefunden habe ;)


Als nächstes Stand auf meiner Liste eine Schneeflockenstanze zu kaufen. Als ich dann dieses Die&Prägeset sah, dachte ich mir, dass das doch besser ist. Ich freue mich schon sie bei meinem December Daily zu benutzen. Gleich bei dem ersten Scrapbookstand habe ich mich dann auch mit diversen Kleinigkeiten eingedeckt wie zum Beispiel mein Project Life Album für 2015 oder einen süßen Rollstempel mit kleinen Kameras.


Diesen Tee wollte ich mir zum Adventsbeginn Online bestellen und als ich ihn auf der Messe gesehen habe, dachte ich mir ich nehme ihn gleich mit. Natürlich habe ich als leidenschaftlicher Tee trinker gleich mal beide probiert. Der Choco-Coconut ist etwas milder im Geschmack als der Peanut-Chocolate. Aber beide herrlich lecker ;)


Über diese zwei Dies habe ich mich am meisten gefreut. Als ich den Stand, der nur Dies verkaufte, entdeckt habe, sind bei mir gleich die Kesi´art-Glöcken losgegangen. Die Box mit den Dies war schnell gefunden und zwei Damen kamen dann direkt dazu. Es war echt herrlich den Zweien zu zu hören, wie sie sich über Kesi´art Dies unterhielten. "Oh mein Gott, das ist mein Ruin!" "Gell Kesi´art Dies sind soooo schön!" :)
Beides wollte ich mir schon Online kaufen, leider immer zu spät, denn sie waren ausverkauft. Jetzt freue ich mich umso mehr, sie doch noch ergattert zu haben.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, ich genieße jetzt die Pizza mit meiner Familie :)

Liebste Grüße

Eure Nikki