DIY - Dekoclips

//
Hallo ihr Lieben,

gestern Abend über kam es mich ganz spontan, mir ein paar Clips für mein Clipbook zu basteln. Ihr kennt das bestimmt auch, massig Papierreste und kaum Ideen, was man damit machen kann. Als ich gestern meine Reste der Register für das Clipbook gesehen habe, kam mir die Idee. Schnell Büroklammern zusammen gesucht und die Schnipsel verarbeitet. 


Ein paar habe ich mit Dots verziert oder auch mit Pfeilen bemalt. Als ich dann meine Restekiste durch geschaut habe, habe ich noch kleine Schnipsel mit Statements gefunden. Die habe ich auf ein paar Fähnchen geklebt.


Jetzt kann man die Clips als Lesezeichen benutzen oder einfach nur als Deko :-)
Die Fähnchen sind super simpel nach zu machen. Man schneidet die Papierreste in die gewünschte Länge und die Breite der Büroklammer. Dann das ganze mit Doppelseitigen Klebeband bestücken und durch die Klammer ziehen. Dann kann man es noch nach belieben zu schneiden und dekorieren.


Durch das PP gibt es den Clips einen individuellen Look und man kann sie passend zu seinem Projekt gestalten. Man kann sie für diverse Projekte benutzen, wie Layouts oder auch Project Life.


Hier gibts noch ein Bild, wie die Clips in Aktion aussehen :-)
Bei manchen Klammern, habe ich die Fähnchen nach innen geklebt, dann geht es in die Seite rein. Ist zum markieren sehr schön. Die Variante ist der Clip mit dem Pfeil drauf gemalt.


So ich hoffe euch hat das kleine (aber vielleicht auch feine) DIY gefallen :-)
Lasst mich in den Kommentaren wissen, ob euch sowas gefällt. Ich freu mich <3

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Was für eine simple, aber geniale Idee! Danke für das DIY!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell ;-)
      Ich freu mich, dass es dir gefällt <3

      LG
      Nikki

      Löschen
  2. Ich finde das auch genial. Ich habe die Clips bisher einfach nur irgendwo dran gesteckt, doch jetzt...da zuckt es in meinen Fingern, die Papierreste zu verwerten. Danke!!!

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich, dass ich dich inspirieren konnte, Ellen =)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen

    LG Nikki

    AntwortenLöschen